5 einfach Regeln für die erfolgreiche W-AIR DECT Installation

Wildix Base overlay Communica MetaMussten Sie schon mal in einem mehrstöckigem Geschäftsgebäude mit Metallkonstruktionen, Säulen, langen Fluren und großen Hallen ein W-AIR DECT System installieren? Dann werde Sie sicherlich wissen, dass dabei allerhand Probleme auftreten können.

Hier haben wir 5 Tipps für Sie, dank welcher Sie die häufigsten unter diesen Bedingungen auftretenden Fehler vermeiden und ganz im Sinne Ihres Kunden eine nahtlose Verbindungsübergabe sowie hervorragende Tonqualität sicherstellen können:

  • Regel 1: Achten Sie auf Metallkonstruktionen 

    Achten Sie darauf, dass sich zwischen Basisstationen und / oder Repeatern möglichst keine Metallkonstruktionen wie z.B. Metallsäulen befinden. Sie sollten Basisstationen / Repeater möglichst nicht in der Nähe solcher Konstruktionen installieren und schon gar nicht daran befestigen, denn dies würde die Funkversorgung dahinter stark einschränken. Installieren Sie möglichst zusätzliche Repeater, um eine flächendeckende Versorgung sicherzustellen.

  • Regel 2: Halten Sie die Anzahl von Hindernissen zwischen zwei Basisstationen / Repeatern möglichst klein

    Platzieren Sie Basisstationen und Repeater so, dass Sie möglichst immer eine gerade Schnur zwischen zwei benachbarten Geräten spannen könnten. Die empfohlene Distanz liegt zwischen 30 m und 40 m, hängt aber letztlich auch sehr stark vom Gebäudetyp ab. Wenn sich zwischen zwei Basisstationen / Repeatern ein hohes Hindernis befindet, sollten die Geräte unbedingt so hoch angebracht werden, dass das Hindernis nicht den direkten Pfad zwischen beiden Geräten blockiert. Üblicherweise sind Basisstationen etwa 2 Meter über dem Boden anzubringen.

  • Regel 3: Achten Sie auf Störquellen

    Platzieren Sie die Basiststationen / Repeater niemals in der Nähe von Störquellen wie z.B. Warensicherungssysteme an den Ausgängen von Geschäften, elektrische Motoren und Schaltschränken mit Transformatoren oder Gleichrichtern. Diese könnten das Antennensignal erheblich schwächen.

  • Regel 4: Wichtig! Sie können mit einem Repeater nicht zwei Basisstationen miteinander verbinden

    Sollten zwei Basisstationen zu weit voneinander entfernt sein, kann auch ein mittig zwischen den beiden Stationen platzierter Repeater nicht die DECT-Abdeckung sicherstellen. Allerdings können Sie bis zu drei Repeater in Reihe verbinden. Repeater müssen in einem Abstand von mind. 10 Meter zu ihrer Basisstation platziert werden.

  • Regel 5: Und noch viel wichtiger: Führen Sie eine abschließende Analyse zur Netzabdeckung durch!

    Alle Wildix W-AIR Mobilteile bieten den sogenannten “Site Survey Mode“. Für eine gute Tonqualität und problemlose Verbindungsübergabe sollte der Empfangspegel überall höher als 75 dBm sein.

    Hier ein Beispiel:

Lesen Sie das Administrationshandbuch zum Wildix W-AIR System, wenn Sie mehr über die ideale Platzierung von Basisstationen / Repeatern und die Möglichkeit zur Analyse der Netzabdeckung mit Hilfe der Wildix W-AIR Mobilteile erfahren wollen.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...
Social Sharing
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.