4 Tipps, um Ihre Pausen produktiver zu machen

Einige Minuten zu pausieren, ist nach vielen Arbeitsstunden ganz normal.
portrait-of-businessman-at-window-4_1262-1486
Einen Kaffee trinken, auf die Toilette gehen, sich die Beine vertreten, oder einen Plausch unter Kollegen genießen: typische Pausen nach Stunden der intensiven Konzentration.

Warum ist diese Art der Ablenkung ganz normal?

Das Gehirn kann nicht stundenlang ohne Unterbrechung konzentriert bleiben. Es braucht häufige Pausen und es wechselt ständig zwischen Konzentrations- und Entspannungsphasen.

Wir können nur 45 Minuten ohne Unterbrechungen konzentriert bleiben. Danach beginnen wir, uns langsam abzulenken und brauchen mindestens eine Viertelstunde, um wieder konzentriert weiterarbeiten zu können.

Können Sie sich vorstellen, wie viel verlorene Zeit diese
körperliche Unannehmlichkeit zur Folge hat?

Sie brauchen nicht selbst zu rechnen: drei amerikanische Forscher haben das bereits erledigt.

Wir verlieren durchschnittlich zwischen 35 und 50 Minuten pro Tag, in denen wir herumwandern, an etwas anderes denken oder einfach verträumt ins Leere starren.

Unglaublich, nicht wahr?

Welche negativen und positiven Einflüsse haben diese Pausen auf unsere berufliche Tätigkeit?

portrait-of-businessman-at-window-4_1262-1486Auch wenn es kaum zu glauben ist, können die Momente der Ablenkung unsere Arbeit positiv beeinflussen.

Sobald wir bemerken, dass die Konzentration nachlässt, können wir zum Beispiel frische Luft schnappen gehen – ein Allheilmittel für alle, die in Büros am Schreibtisch sitzen!

Die negative Auswirkung der Ablenkung ist offensichtlich: sie verlangsamt unsere Arbeit und jene unserer Kollegen.

Kann man diese negative Auswirkung vermeiden?

Ja, und das ist leichter als Sie denken. Indem wir mit Unified Communications-Systemen arbeiten, können wir unsere täglichen Pausen produktiver gestalten.

Hier sind 4 Tipps, wie es Ihnen gelingt, das Maximum aus Ihren Pausen herauszuholen:

1 Die Wildix-Collaboration richtig nutzen

Stato collaboration
Sobald Sie sich von Ihrem Schreibtisch entfernen, aktualisieren Sie Ihren Präsenzstatus in der Collaboration: Wählen Sie einfach den Status „Abwesend“ oder „Bitte nicht stören“.

Wenn wir unsere Kollegen über unseren Präsenzstatus informieren, werden sie keine Zeit verlieren, uns zu erreichen, wenn wir abwesend oder im Bitte-Nicht-Stören-Status sind.


Die mobile Wildix App, die Sie überall hin mitnehmen können

Heutzutage steht niemand von seinem Schreibtisch auf, ohne sein Handy mitzunehmen!
Falls Sie vergessen, Ihren Präsenzstatus in der Collaboration zu aktualisieren, hilft Ihnen die mobile Wildix Collaboration App für iOS und Android dabei, keine wichtigen Nachrichten oder Anrufe zu verpassen.

Wissen Sie, wie viel Zeit Sie verlieren,
wenn Sie einen wichtigen Anruf verpassen?

Es gibt Leute, die aufgrund ihrer Position in der Firma fast nie erreichbar sind. Wenn Sie von diesen Personen angerufen werden, geht es normalerweise um dringende oder wichtige Angelegenheiten.

Wenn Sie genau diesen Anruf verpassen und dann versuchen, zurückzurufen, können Sie die Person nicht mehr erreichen. Falls doch, hat der/die Kollege/in meist schon wieder etwas anderes zu tun und keine Zeit für Sie.

3 Ein Gerät, das Ihren Präsenzstatus anzeigt

Open Space Büros sind das Bürolayout der Zukunft. Wenn allerdings Ihr Telefon klingelt und Sie nicht an Ihrem Schreibtisch sitzen, werden in einem Open Space Büro alle Kollegen gestört und müssen ihre Arbeit unterbrechen.

 

omegagreenSie müssen nicht nur feststellen, wer anruft, sondern den Anruf eventuell sogar entgegennehmen.

Wie wäre es mit einem Leuchtsignal, das Sie visuell über den Präsenzstatus Ihrer Kollegen informiert?

Das Kuando Busylight ist ein USB-Licht, das Ihre Kollegen per LED Ihren Anwesenheitsstatus mitteilt.

 

4 Die Funktion “Kollegen beaufsichtigen”

Supervisione collega

In der Wildix Collaboration können Sie eine Funktion zur Beaufsichtigung der Kollegen aktivieren.

Sie zeigt Ihnen eine Benachrichtigung in Ihrer Collaboration  an, wenn die von Ihnen ausgewählten Kollegen einen Anruf erhalten.

Der Benutzer kann zwischen Audio- oder Pop-Up-Benachrichtigungen wählen oder sich den Anruf direkt auf sein Telefon weiterleiten lassen.
 
 
Geben Sie unten Ihre E-Mail Adresse ein, um unsere Video-Tutorials über diese Themen zu erhalten.

 


Quellen

  • Not Working at Work: Loafing, Unemployment and Labor Productivity
    http://ftp.iza.org/dp9095.pdf, authors: Daniel S. Hamermesh, Katie R. Genadek e Michael C. Burda.
  • University of Padova, Il Bo, online version
    http://www.unipd.it/ilbo/content/attenzione-45-minuti-poi-il-cervello-rallenta
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...
Social Sharing
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.