Soziale Netzwerke ermöglichen ein Kennenlernen vor dem ersten Treffen

Soziale Netzwerke können eine wichtige Ressource für Ihr Unternehmen sein. Sie haben die Möglichkeit, auf diese Weise Kontakt mit potentiellen Kunden aufzunehmen und können Ihr Unternehmen in einem großen Markt bekannt machen.

Push Notification

Um neue Kunden zu gewinnen, sind allerdings andere Strategien notwendig, als um bestehende Kunden zu halten.

Wenn wir einen neuen Kunden treffen, sehen wir uns mit einer unbekannten Situation konfrontiert, in der der erste Eindruck eine wichtige Rolle spielt. Kleine Gesten, Wörter, ein Blick, die Stimmlage oder die Stärke des Händedrucks können das Ergebnis des ersten Treffens stark beeinflussen.

Auch unser Profil in den soziale Netzwerke kann uns bei ersten Treffen unterstützen – oder Steine in den Weg legen.

Ihre Kunden kennen Sie heutzutage nämlich bereits vor dem ersten persönlichen Treffen.

Warum? Weil sie Ihre Seiten in sozialen Netzwerken besucht haben.

Ein Beispiel aus meiner beruflichen Erfahrung.

Dienstagvormittag: Ich komme wie immer um 9.00 Uhr ins Büro an und sehe im Vorzimmer zwei Personen, die ich noch nie zuvor gesehen habe.

Es sind Jeff Bremer und Hans Scherpenkate, zwei Techniker aus den Niederlanden, die wegen der technischen Schulung WMS-FE in Trient sind. Als ich mich gerade vorstellen möchte, steht Hans auf und sagt: „Hallo Cristiano, wie geht‘s?“. Ganz so, als ob wir alte Freunde wären.

Ich bin etwas verwirrt, da ich mich nicht erinnern kann, ihn schon einmal getroffen zu haben. Daher antworte ich: „Es tut mir leid, aber ich kann mich gar nicht an dich erinnern. Haben wir uns bereits kennengelernt?“.

Er lächelt und gesteht: „Ich kenne dich aus den sozialen Netzwerken. Wir sind bei Facebook befreundet“.

Dieser Satz macht mich nachdenklich. Den ersten Eindruck hinterlassen wir heutzutage immer häufiger bei Facebook oder in anderen sozialen Netzwerken. Deshalb müssen wir vorsichtig sein, gut kommunizieren und uns den Kunden gekonnt präsentieren.

Die sozialen Netzwerke beschleunigen die Kontaktaufnahme und überwinden Grenzen.
Sie erhalten keine zweite Chance, einen guten ersten Eindruck zu hinterlassen.

Aus diesem Grund muss der erste Kontakt zum Kunden positiv sein.

Acht von zehn Personen verfügen über ein Konto in einem sozialen Netzwerk. Die ganze Welt hat Zugriff auf das Internet, weshalb es ein einflussreiches Mittel ist, um die eigene Marke bekannt zu machen. Millionen von Menschen sind Ihre potentiellen Kunden – und sie alle verwenden täglich soziale Netzwerke.

Wir haben die einmalige Gelegenheit, sowohl einzelne Personen als auch den Kulturkreis, aus dem sie stammen, kennenzulernen. Doch lässt sich dieses Prinzip von Privatpersonen auf Unternehmen umlegen? Definitiv.

Was sollten Sie also tun, um mehr Kunden zu erreichen und Ihre Marke besser zu repräsentieren? Die einfache Antwort lautet: Kommunikation.

Besonders Kleinunternehmen haben über soziale Netzwerke die Möglichkeit, ihren Radius zu erweitern. Der unternehmerische Erfolg hängt natürlich auch von der Qualität der angebotenen Produkte ab, die Kommunikation sollten Sie aber auf keinen Fall vergessen.

 

 

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...
Social Sharing
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.