Wildix Cloud

Die wichtigsten
Wildix Unified Communications- und Collaboration-Features
in einer Cloud-basierten Lösung.

Die Wildix Cloud richtet sich an all die Nutzer, die die Vorteile von Unified Communications in der Cloud nutzen möchten.

Telefonia-voip-cloud

Kritische Aspekte bei der VoIP-Telefonie in der Cloud

Auf dem Markt gibt es bereits eine recht große Auswahl an Cloud-basierten VoIP-Lösungen. Nimmt man sich aber die Zeit, die technischen Features dieser Lösungen sorgfältig zu analysieren, erkennt man schnell, dass diese Systeme starken Einschränkungen bezüglich ihres Funktionsumfangs unterliegen und nur ein äußerst eingeschränktes Nutzererlebnis bieten. Genau aus diesem Grund eignen sich diese Lösungen auch nur sehr bedingt für den gewerblichen Einsatz.

Die Liste der folgenden, für verfügbare Cloud-Lösungen typischen Probleme sollte dies deutlich veranschaulichen:

  • Ohne Internet-Verbindung funktionieren selbst interne oder lokale Anrufe nicht mehr
  • Keine mobile Anwendung für iOS und Android
  • Ein Ausweichen auf lokale Leitungen (FXO/BRI/PRI) oder Mobilfunkanbieter (GSM) ist nicht möglich
  • Kein Multi-Operator-Support (kein modernes SIP-Management)
  • Keine zuverlässige Verbindung zwischen Fax-Geräten im Büro
  • Telefone bieten keine erweiterten Funktionen

Angesichts dieser Einschränkungen wird schnell deutlich, dass die meisten auf dem Markt verfügbaren Cloud-Lösungen nur reine VoIP-Lösungen sind und die wahren Stärken von Unified Communications noch nicht in die Cloud transportieren konnten.

Wodurch unterscheidet sich Wildix Cloud von diesen Lösungen?

Wildix Cloud

Wildix Cloud wurde mit keinem geringeren Ziel entwickelt, als die erwähnten Probleme zu lösen und eine vollumfängliche Cloud-Lösung am Markt zu etablieren.

Letztlich beschränkt sich Wildix Cloud aber nicht nur darauf, die Einschränkungen der Konkurrenzlösungen zu überwinden, sondern bietet darüber hinaus noch zahlreiche weitere Vorteile:

  • Unkomplizierte Einrichtung und Konfiguration
  • Top-Performance dank einem der besten Cloud-Serviceanbieter weltweit (Amazon Cloud – 99,94% Uptime)
  • Auto-Provisionierung der Endgeräte
  • Alle UC-Dienste von Wildix
  • Dedizierte öffentliche IP-Adresse für jede Telefonanlage
  • Die Möglichkeit alle SIP-Trunks und Media-Gateways konfigurieren zu können
  • Konfiguration eines WMS-Netzwerkes zwischen verschiedenen Anlagentypen: Cloud-Anlagen, virtuellen Maschinen und Hardware-Anlagen
  • Intelligentes Management der benötigten Bandbreite
  • Eingebaute Sicherheit

Die Cloud-Telefonanlage kann mit nur einem Klick im Wildix Management Portal aktiviert werden. Bei der Aktivierung neuer Benutzer können diesen verschiedene Profile zugewiesen werden. Je nach zugewiesenem Profil reicht der Funktionsumfang von einfachen Basisfunktionen bis hin zur kompletten Vielfalt an Unified Communications Features.

Wildix bietet mit der Wildix Cloud eine wirklich vollumfängliche Cloud-Lösung, die neben den bereits genannten Funktionen auch die folgenden Möglichkeiten bereithält:

  • Integration mit verschiedensten VoIP-Anbietern
  • Software-Integration (CRM, ERP, Ticketing-Systeme, Produktivitätssoftware, Hotel-Verwaltungssoftware)
  • Hardware-Integration
    Für die komplette Liste der integrierten Hersteller besuchen Sie unsere Seite:
    https://www.wildix.com/de/integrationen/
  • Sämtliche Telefonie-Dienste
  • Sämtliche Unified Communications- & Collaboration-Dienste
    Für die komplette Liste der aktivierbaren Dienste besuchen Sie unsere Seite:
    https://manuals.wildix.com/licensing

Service-Verfügbarkeit

Dank der redundanten Struktur der Wildix Cloud, gewährleisten wir eine kontinuierliche Service-Verfügbarkeit und ermöglichen es, gleichzeitig verschiedene Anlagentypen (Hardware-Anlagen, virtuelle Anlagen oder Cloud-Systeme) in verschieden Ländern zu betreiben.

Eine solche Hybrid-Cloud lässt sich dank des WMS-Netzwerkes problemlos erstellen. Das System funktioniert als P2P-VPN und verbindet die verschiedenen Anlagen miteinander.

Jede Anlage ist mit den anderen Netzknoten verbunden und kann über Media-Gateways auch lokale Leitungen und Anbieter nutzen (ISDN BRI, ISDN PRI, FXO oder GSM).

In dieser Hybrid-Cloud gibt es eine Master-Telefonanlage (die Zentraleinheit) und Slave-Anlagen (lokale Ressourcen). Die Zentraleinheit befindet sich in der Cloud und verwaltet die Synchronisierung der Informationen zwischen den Telefonanlagen im Netzwerk (zentrale Telefonbücher, Rufgruppen, ACL, umleitende Rufnummern, Zeitpläne, IVRs usw).

Das normale Verhalten des WMS-Netzwerkes erlaubt die Kommunikation zwischen zwei Slave-Anlagen, ohne dass die Zentraleinheit (Master) als Vermittler benötigt wird*.

Wildix Cloud & WMS Network

Bei Verbindungsproblemen gewährleistet die Slave-Anlage die Service-Verfügbarkeit für alle Nutzer einer Niederlassung. Die Anrufe werden dann über lokale Verbindungen weitergeleitet (ISDN-Leitungen, analoge Leitungen oder GSM-Netz).

Wildix Cloud

Eine hohe Service-Verfügbarkeit ist ein essentielles Leistungsmerkmal einer guten TK-Anlage und insbesondere in den folgenden Situationen unabdingbar:

  • Notrufe: Mit einer Slave-Anlage, die sowohl mit der Cloud als auch einer ISDN-Leitung verbunden ist, kann jederzeit – auch bei einem Internetausfall – ein Notruf abgesetzt werden.
  • Mehrere Niederlassungen: Einige Standorte leiden unter einer langsamen und unzuverlässigen Internetanbindung? Kein Problem! Der operative Betrieb wird mit lokalen Leitungen sichergestellt – unabhängig von Qualität und Verfügbarkeit der Internetverbindung.
  • International tätige Unternehmen: Die Zweigstellen in anderen Ländern können unabhängig von Infrastruktur der zentralen Niederlassung arbeiten.

Optimierung der Bandbreitennutzung

Dank der Nutzung des Real-time Transport Protocol (RTP) ist es mit Wildix möglich, die benötigte Bandbreite zu senken. Die Audio- oder Videodatenströme der Verbindungen werden direkt von den verbundenen Geräten verwaltet, ohne dass sie über die lokale Telefonanlage oder die Cloud vermittelt werden müssen.

Das direkte RTP:

  • ermöglicht eine direkte und automatisierte Datenstromübertragung zwischen den Geräten im WMS-Netzwerk,
  • begrenzt und optimiert die Bandbreitennutzung im WMS-Netzwerk,
  • funktioniert auch zwischen Geräten in verschiedenen Niederlassungen,
  • unterstützt Audio- und Videoanrufe und
  • schaltet bei Bedarf den Videodatenstrom selbstständig ab (z.B. um bei schwachen Batterien den Verbrauch um 70% zu senken).

Direct RTP

Paging-Funktion in der Cloud

Die Wildix Cloud bietet auch eine Paging-Funktion, mit der ein Anruf an eine voreingestellte Gruppe von internen Benutzern weitergeleitet werden kann.

Auf diese Weise kann eine Nachricht gleichzeitig an mehrere Geräte geschickt und auf diesen automatisch wiedergegeben werden. Diese Funktion wird dazu genutzt, wichtige Meldungen oder Notrufe zu verbreiten.

Paging

Mit der Paging-Funktion ist es dank Multicast-Übertragung möglich, von einem einzigen Gerät aus bis zu 15 andere Geräte zu erreichen.

* Der Port 1194 UDP kann geschlossen bleiben, wenn dies aufgrund der Datenschutzrichtlinien notwendig sein sollte. Da dadurch eine direkte Kommunikation verhindert würde, nutzen die Slave-Anlagen in diesem Fall die Master-Anlage als Proxy.

 


Laden Sie das PDF-Dokument


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...
Social Sharing
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.