Skype for Business?

Viele unserer Partner und deren Kunden fragen uns, wie sie Skype und Skype for Business (SFB) in das Wildix-System oder andere auf dem SIP-Standard basierende Telefonanlagen und in ihre Geschäftsprozesse integrieren können. In diesem Artikel möchte ich Ihnen vermitteln, welche Möglichkeiten Ihnen nach heutigem Stand der Technik offen stehen, um Skype in Ihre SIP-basierte Telefonanlage zu integrieren.

Lassen Sie uns mit Skype starten

Während meiner mehr als 12 Jahren im UC- / VoIP- und Kommunikations-Sektor konnte ich die Entwicklung von Skype lync-becomes-skype-for-business1vom Start weg verfolgen und habe während dieser Zeit viele Arten der Integration kennengelernt oder gar selbst umgesetzt (in einigen Fällen mit wenig Erfolg). Die offizielle Unterstützung für Asterisk (Skype for Asterisk genannt) gibt es mittlerweile nicht mehr und auch von der Fülle an mehr oder minder gut funktionierenden Integrationslösungen (Sisky, Skip2PBX, Skype2SIP, SIP2Skype, etc..), welche man kaum guten Gewissens empfehlen kann, sind viele wieder verschwunden.

Warum?

Aus dem Skype zugrundeliegenden Protokoll wurde immer ein Geheimnis gemacht. Auch wenn es hin und wieder Nachrichten darüber gab, dass das Protokoll erfolgreich nachprogrammiert wurde, so wurden diese Lücken doch immer wieder recht schnell geschlossen. Was heute funktioniert, kann also morgen schon aufgrund einer Protokollanpassung wieder hinfällig sein. Und genau dies ist der Grund, warum kein seriöses Unternehmen die unsicheren Drittanbieter-Lösungen einsetzen sollte. Hinzu kommt, dass die Skype-Netzwerkarchitektur scheinbar für eine bessere Integration mit der Microsoft VoIP- / UC-Cloud-Plattform angepasst wird und dadurch deutlich an Stabilität eingebüßt hat ( http://techcrunch.com/2015/03/10/skype-get-your-shit-together/ ). Sich unter diesen Vorzeichen an einem unautorisierten Skype-Gateway zu versuchen, ist wirklich keine gute Idee. Die einzig mir bekannte Skype- und Microsoft-zertifizierte Lösung ist diese: http://www.skype.com/de/features/skype-connect/

Dies ist die offizielle SIP-Verbindung zu Skype.

Dank dieser Integration gelangen die eingehenden Anrufe von Skype-Nutzern zu Ihrer Telefonanlage (so das Ihre Skype-Kontakte das Tischtelefon in Ihrem Büro anrufen können) und ausgehende Anrufe via Skype Out von Ihrer Telefonanlage zu Festnetz- und Mobilfunknummern.

Obwohl Sie auch andere Produkte und Lösungen einsetzen können, sollten Sie als professioneller und verantwortungsvoller IT-Manager, Ihre Nutzer / Kunden diesem Risiko natürlich nicht aussetzen.

Und wie verhält es sich mit “Skype for Business”?

Skype IST NICHT GLEICH SFB. SFB ist eine von Microsoft Lync bereitgestellte Anwendung (und in Office 365 integrierte Cloud-Lösung), die u.a. Anrufe aus der gewohnten Office-Umgebung heraus und zwischen Skype- und Lync-Nutzern ermöglicht.

https://products.office.com/de-DE/skype-for-business/online-meetings

Hier nur ein paar Vorteile dieses Produktes:

Kann vor Ort beim Kunden gehostet (auch Lync wurde auf diese Weise bereitgestellt) oder…

Cloud-basiert gemietet werden ( https://products.office.com/de-DE/skype-for-business/compare-plans )

Die Integration wird sowohl für die lokal gehostete Lösung als auch für “Online Plan 2″ angeboten (siehe Punkt “Integration in lokale Kommunikationssysteme, z. B. PBX und Videokonferenzsysteme”).

Was kann mit dieser Integration erreicht werden? Skype for Business und Lync bieten nur die einfachsten der von Telefonanlagen bekannten Funktionen, so dass sich nur Unternehmen mit niedrigen Kommunikationsanforderungen allein mit dieser Lösung zufriedengeben werden. Ich kenne nicht eine Firma, welche Lync / SFB als Telefonanlagen-Lösung einsetzt ohne nicht noch über eine vollwertige Telefonanlage zu verfügen, welche zu Lync verbunden ist und die fehlenden Funktionen bereitstellt.

Nachdem ein TCP-SIP-Trunk (SFB / Lync erfordert TCP / SIP – Support) zwischen der Telefonanlage und Skype for Business / Lync eingerichtet wurde, kann SFB als VoIP-Software-Client für eingehende / ausgehende Anrufe über die Telefonanlage verwendet werden. Auf diese Weise nutzen Sie die Vorteile beider Systeme optimal für sich aus – stabile und verlässliche Kommunikation dank der Telefonanlage und Office-, Outlook-, Skype-Integration dank SFB.

Schlussfolgerungen

Könnten diese Integrationen für Ihre Kunden oder Ihr Unternehmen von Interesse sein? Viele unserer Partner haben beide Integrationen bereits erfolgreich bei Kunden implementiert. Sollten Sie weitere Informationen benötigen, hinterlassen Sie doch einfach einen Kommentar oder kontaktieren Sie mich direkt.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...
Social Sharing
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.